Hallo!

Mein Name ist Isabelle Klein und ich arbeite als Hörfunk- und Online-Journalistin in Köln.

Aktuell bin ich ich als Moderatorin und Redakteurin beim Deutschlandfunk, als Moderatorin bei ByteFM und als Autorin für verschiedene Radiosender tätig.

Am liebsten begebe ich mich in die Themenfelder Medien, Pop, Musik, Kultur und Gesellschaft – vor allem aber liegt es mir an interessanten Geschichten und die sind bekanntlich überall zu finden.

Über mich

 

Isabelle Klein

Ich bin ein Kind des Ruhrgebiets, aufgewachsen in Sprockhövel und Dortmund. Nach Stationen in Münster, Leipzig und Potsdam, lebe und arbeite ich mittlerweile in Köln als Moderatorin und Redakteurin beim Deutschlandfunk beim Medienmagazin @mediasres sowie als Senior Content Producer in der Onlineredaktion des Senders.

Beim Musiksender ByteFM moderiere ich einmal im Monat meine Sendung Play by Play.

Für detektor.fm habe ich am Medieninnovationszentrums Babelsberg ein neues Scrollytelling-Format entwickelt und die Geschichte „Pop ist kein weißer, heterosexueller Mann“ erzählt, für die ich 2017 u.a. für den Grimme Online-Award nominiert war und einen International Music Journalism Award bekommen habe.

Neben meinem Studium in Münster (B.A. Kommunikationswissenschaft) und Leipzig (M.A. Hörfunk-Journalismus) und Stationen bei MDR AKTUELL, Deutschlandradio, und DOK Leipzig habe ich mehrere Jahre als Tutorin, Ressortleiterin Moderatorin, Redakteurin und Autorin beim Münsteraner Campussender Radio Q und beim Lokalradio der Universität Leipzig mephisto 97.6 gearbeitet.

Aktuelle engagiere ich mich im Vorstand des Fördervereins Freundeskreis mephisto 97.6 e.V.

Mein Berufliches Profil finden Sie auch bei Xing.

Bei Twitter schreibe ich als @huiahoi